Geistlicher Impuls

 

Und ich bin glücklich

Foto: GS

Du meine Freude,
mein Hunger,
mein Schutz,
mein Freund,
meine Nahrung für die Reise.
Du bist mein Atem,
meine Hoffnung,
mein Begleiter,
meine Sehnsucht,
mein übergroßer Reichtum.
Ohne Dich, mein Leben, meine Liebe,
wäre ich nie diese endlosen Wege gegangen.
Du hast so viel Gnade über mich ausgeschüttet,
mir so viel Gunst erwiesen,
mir so viele Geschenke gemacht -
überall suche ich nach deiner Liebe -
und plötzlich bin ich voll davon.
O du Führer meines Herzens,
leuchtendes Auge der Sehnsucht in meiner Brust,
nie möchte ich ohne dich sein,
so lange ich lebe.
Sei zufrieden mit mir, du meine Liebe,
Und ich bin glücklich.

Rabia al Adawiyya (*717 – 801)